Auf die Koppel, fertig, los!

Als ich letzte Woche in den Stall kam um das wunderbare Ausreitwetter zu nutzen, stellte ich fest, dass alle Stuten draußen auf der großen Koppel waren.

So beginnt in Ampflwang eine kleine Wanderung! Rauf auf die Koppel und langsam auf den Hügel rauf, der auf den 100er-Weg führt (wenn man bis ganz nach oben geht). Bis ganz nach oben durfte ich laufen, bis ich Ostara glücklich mampfend ganz im letzten oberen Winkel der Koppel fand.

Das Titelbild ist im Anschluss an die Suche entstanden und ich kann euch mitteilen, dass es in Ampflwang viele wunderschöne Herbsttage gibt, die man zum REITEN ODER WANDERN nutzen kann.

Auf dem Bild kann man schön unser Sporthotel erkennen. -Gaaanz weit weg! Wer nach dem Sommer noch einmal Ruhe braucht ist jetzt genau richtig in Ampflwang.

Das Herz wird ruhiger mit einen Islandpferd an der Hand. Das ist es, was viele Leute suchen in diesen trubeligen Zeiten. Oft macht man sich aber selber den Stress. Das Pferd ist dabei ein toller Parter, der einem immer wieder mitteilt, dass Hektik im Sattel nichts verloren hat.

Mein Tipp:

• Mal öfter mit Freunden etwas unternehmen

• Öfter urlauben

• Und ab und zu mal einfach nur die Aussicht genießen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s