Isländercup am Hausruckhof

Pferde geputzt – Turniersachen an – Sattel gefettet – Glitzer am Zaumzeug

Die Vorbereitungen sind gelaufen und gestern war für die Mädels aus dem Hausruckhof-Jugendkader der große Tag. Das schöne an diesem Turnier war, dass beinahe alle unserer Jugendlichen eine Platzierung erritten haben.

Echtes Turniergefühl

Früh morgens an der Meldestelle werden die letzten Daten geklärt, die Pässe der Pferde kontrolliert, die Hand für alle Gangbewerbe bekanntgegeben und die Boxen bezahlt. Dann beginnt der erste Bewerb. Begonnen wird mit der Dressur. Viele unserer Mädels haben dabei mitgemacht. Jasmin hat mit Glirnir einen hervorragenden zweiten Platz in der Dressur in der allgemeinen Klasse gemacht. – Bravo! In der Kinderklasse ging der zweite Platz ebenfalls nach Ampflwang an unsere Luna. Außerdem gab es in diesem Bewerb noch zwei fünfte und einen dritten Platz für unsere Damen.

Die Ovalbahn – einmal drauf geritten möchte man nichts anderes mehr

In den Ovalbahnbewerben konnte sich Lena über einen 5. Platz im Viergang und über den 1. Platz im Tölt-Bewerb freuen! Luna hat ebenfalls auf der Ovalbahn einen guten 5. Platz erritten. Sowie die noch kleine Vici, die mit ihren neun Jahren das erste Mal auf einem Turnier gestartet ist und fünfte geworden ist. Ein großes Dankeschön gilt dabei an die Trainerin Maria Nußdorfer. Füe ihre Arbeit gab es Lob von den Eltern und vom OÖ-Islandpferdereferenten!

Spaßbewerbe

Bei der Isländerserie gibt es auch immer Spaßbewerbe. Dabei gab es für Annika zwei zweite Plätze im Trabrennen und in der Geschicklichkeit. Außerdem konnten die Ampflwanger Nachwuchsdamen im Triathlon gut mithalten der vierte, dritte und zweite Platz ging an die Ampflwanger Mädels. Auch wenn mir heute die Oberschenkel sehr brennen!

Es war für alle ein lustiges aber auch sehr lehrreiches Turnier. Wir können noch besser werden und werddn uns als Team und als Reiter sehr bemühen!

Mein Tipp:

  • Reiten und Unterricht nehmen, dabei stets mit der Reitlehrerin in Kontakt bleiben
  • Ein Verein stärkt das Gefühl des Zusammenhalts, es ist schön, wenn man gemeinsam an einem Turnier teilnehmen kann
  • Auf kleineren Turnieren kann man für die großen Turniere üben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s