Pferde und Reitsport als Jobausgleich

Viele Menschen arbeiten und benötigen aufgrund ihres Berufes einen täglichen Ausgleich zu ihrem Job. Die nächste Hausruckhof-Geschichte handelt von Julia und einem ganz speziellen Pferd.

Der Job

Julia hat, wie viele andere Menschen auch, einen sehr anstrengenden Job. Gewissenhaftigkeit, viel Verantwortung, jede Menge Umgang mit Menschen, Leistungsbereitschaft und Fitness, sowie Schichtdienst stehen bei ihr auf der Tagesordnung.

Reiten, Lernen und die große Pferdeliebe

Zufällig hat Julia im Jahr 2015 mit einer Bekannten das Reiten ausprobiert. Nach den ersten Reitstunden war für sie klar… das ist mein Ausgleich zu meiner Arbeit. Mittlerweile ist Julia im Reitverein, hat Reiterpass, Reiternadel und das Wanderreitabzeichen in Rekordtempo erritten und bereitet sich derzeit auf den ersten Turnierstart vor.

Auch ein eigenes Pferd durfte dabei nicht fehlen. Julia hat sich in die Stute Solfaxa regelrecht verliebt. Oft berichtet sie mir „Niki! Ich stand im Stall, hab sie gesehen und wusste, das ist mein Pferd!“

Die beiden lernen gemeinsam im täglichen Umgang miteinander voneinander. Mit der Unterstützung unserer Reitlehrerinnen Maria und Melanie, werden die beiden zusehends zu einem immer besseren Team.

Freunde finden

Julia verbringt mittlerweile beinahe jede freie Minute im Stall. Sie hilft mit in der Gästebetreuung, bei Stallarbeiten, beim Füttern und bei Veranstaltungen. Bei so viel Einsatzfreude und Engagement hat Julia am Hausruckhof viele neue Freunde gefunden, mit denen man feiern gehen, Urlaub planen oder einfach nur abhängen kann.

Der Ausgleich

Egal welcher Job, ob physische oder psychische Belastung… jeder braucht einen Ausgleich. Eine Möglickeit dazu bietet hier der Reitsport. Er zwingt einen an die frische Luft, er ist gesund für Gelenke, Muskeln und Wirbelsäule, er stärkt die Selbstwahrnehmung und den Selbstwert und bietet die Möglichkeit andere Leute kennenzulernen.

Mein Tipp:

  • Auch Erwachsene können reiten lernen
  • Ausprobieren am Hausruckhof – Islandpferde haben die ideale Größe für Einsteiger und Wiedereinsteiger
  • Durchhalten – Aller Anfang ist schwer… aber man merkt bald, dass es sich lohnt – das Glück dieser Erde liegt eben doch auf dem Rücken der Pferde

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s